Inhaltsverzeichnis

LERNWERKSTATT. Damit keiner untergeht.



  ______________________________________AUSGANGSSITUATION

  9      Erfahrungen

 12     Faszinierende Ansätze

 14     Umsetzungen

 _______________________________________REICHEN-METHODE

 19    Erste Begegnungen

 20     Mit REICHEN in die Sekundarstufe I

 22     Der Werkstattunterricht nach REICHEN

 24     Reichen: Es gibt keine Legasthenie!

 26     Exkurs: Ein Blick auf die deutschen Bildungssysteme

 
 __________________________KULTUR IN DER LERNWERKSTATT 

 31       Voraussetzungen der Lernwerkstatt

 36       Einrichtung der Lernwerkstatt

 46       Beginn der Lernwerkstatt

 54       Werkstattarbeit in Klasse 5

 69       Abschließende Bemerkungen zum Werkstattunterricht

 70       Elternarbeit in Klasse 5

 74       Anhang zur Arbeit in Klasse 5 

 
 ______ANDREAS MÜLLER, INSTITUT BEATENBERG, SCHWEIZ

 83     Die zweite Inspiration - wiederum aus der Schweiz

 83     Das Institut Beatenberg & Grundüberzeugungen

 87     Layout & Kompetenzraster

 93     Beispiele für Kompetenzraster

 102    Grafiz & Co.

 __________________EIN STÜCK BEATENBERG IN HAMBURG

109     Weg der Übertragung

110     Ein neues Schuljahr beginnt

112     Am Freitag fängt die Woche an

119     Deutsch in der Lernwerkstatt

127     Mathematik in der Lernwerkstatt

133     Gesellschaft in der Lernwerkstatt

138     Naturwissenschaft und Informatik in der Lernwerkstatt

141     Der Turnaround im Fachunterricht Chemie

                                 
___________________________________SCHLUSSGEDANKEN

151    Hilfreiche Schritte 
152    Quellen

153    Empfohlene Bücher und Filme